Leni's Life
  Startseite
    Alltägliches
    Sonderbares
    Musik
    Konzertreviews
    Coverbands
    Reisen
    Schweden
  Archiv
  100 Fragen
  Favourites
  Konzertliste
  Fundstücke
  Leckerbissen
  Bilder
  Gästebuch
  Abonnieren

   Facebook
   Scoteire
   Planet Roxette
   Schwedenstube
   Hang zur Sonne
   SITEFORUM
   Zahnarztpraxis Singer

http://myblog.de/lenirox

Gratis bloggen bei
myblog.de





BRUCE GUTHRO | 11.07.2013 | KALUNDBORG / DÄNEMARK

Herrje, morgen geht es los nach Schottland! Nicht zu fassen... So lange ist diese Reise schon geplant, so lange habe ich sehnsüchtig darauf gewartet und jetzt sind es gerade mal noch drei Tage bis zu meinem ersten Runrig Konzert auf schottischem Boden! Bin schon voll hibbelig, das wird bestimmt megageil! :-)

Aber damit es in der ganzen Euphorie nicht untergeht, will ich vorher noch ein paar Worte zu meinem ungeplanten dritten Bruce Guthro Gig in Dänemark verlieren. Das war ja auch was ganz Spezielles.. Ich habe jedenfalls noch kein Live-Konzert in einem Kinosaal erlebt oder ihr etwa?! Ich konnte mir auch nicht verkneifen, mich mit Cola und Popcorn auszustatten, was ich aber ein wenig bereut habe, als ich den Salzgeschmack auf der Zunge hatte. Die Dänen kennen nämlich kein gesüßtes Popcorn, aber das muss einem ja mal gesagt werden...

Ich darf mich auch eigentlich über meinen Platz nicht beschweren, schließlich hätte ich normalerweise gar keine Karte gehabt. Aber Reihe 12 von 15 war leider schon arg weit hinten.. :-( Ich hab auch die ganze Zeit gespäht, ob nicht doch noch irgendwo weiter vorne was frei bleibt, aber der Saal war bis auf den allerletzten der 310 Sitze komplett belegt. Schön für Bruce, ein bisschen schade für uns...

Um 20 Uhr ging's los und es tasteten sich zunächst nur Róisín, Bruce und Matt den Weg durch die Dunkelheit auf die Bühne, um den Abend mit einem Instrumental zu eröffnen. Danach kam auch die Backline, die allerdings etwas anders aufgestellt war als in Brundby. Allan und Peter waren aufgrund anderer Verpflichtungen nämlich leider nicht dabei und wurden durch andere Musiker ersetzt. Besonders den sehr individuellen Keyboard Sound von Peter habe ich schon etwas vermisst...

Auch sonst konnte Kalundborg mit Samsø nicht mithalten, aber das hatten wir auch beide nicht erwartet. Das Doppelkonzert dort war eben etwas ganz Besonderes und eigentlich nicht zu toppen... Da war einfach alles perfekt, während sich in Kalundborg die fortschreitende Tour bemerkbar machte. Bruce und auch Róisín hatten stimmlich teilweise zu kämpfen, wobei das jetzt andererseits Meckern auf hohem Niveau ist. Es klang natürlich trotzdem zauberhaft, aber eben nicht so phänomenal gut wie bei den beiden Konzerte davor. Wahrscheinlich haben die in Vordingborg wieder zu lange gefeiert, hehe...

Auf alle Fälle war's heiß im Kino, sehr heiß sogar! Bruce kündigte am Ende des ersten Sets an, dass sie jetzt alle erstmal unter die Dusche gehen. Und tatsächlich hatte er nach der Pause ein anderes Outfit an. ;-) In diesem Video des lokalen TV Senders bekommt man einen guten Eindruck von der ziemlich schweißtreibenden Performance.. Von meinem Platz aus konnte ich die Schweißperlen leider nicht erkennen.. ;-)

Auch der Mitsingteil bei "The old Backyard" war eine traurige Angelegenheit. Vom "Memorial shit-kickin' Choir", wie Bruce das Publikum immer so schön betitelt, hat man nämlich herzlich wenig gehört... Meine schottische Begleitung hat das wunderbar treffend kommentiert: "Oh, Dear!" *lol* Witzig waren auch die Papierschlangen, die vor der Zugabe ins Publikum geschossen wurden. Ich weiß leider nicht mehr, bei welchem Song es war... Das Programm war nämlich wild durcheinander gemixt. Ich denke, gefehlt hat im Vergleich zu Brundby nichts, aber wir bekamen neben dem genialen "Flew MacCarthy Home" als i-Tüpfelchen auch noch "The parting glass" als Zugabe. Hach, das war dann noch ein echt schöner Abschied und wir haben das in einem gemütlichen Pub noch ordentlich begossen. Dieses Mal leider ohne Anwesenheit der Band, aber man kann schließlich nicht alles haben... Und wenn ich bedenke, das dieses Konzert ja sowieso gar nicht eingeplant war, werde ich auch nicht jammern.. ;-)
18.7.13 00:41
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung