Leni's Life
  Startseite
    Alltägliches
    Sonderbares
    Musik
    Konzertreviews
    Coverbands
    Reisen
    Schweden
  Archiv
  100 Fragen
  Favourites
  Konzertliste
  Fundstücke
  Leckerbissen
  Bilder
  Gästebuch
  Abonnieren

   Facebook
   Scoteire
   Planet Roxette
   Schwedenstube
   Hang zur Sonne
   SITEFORUM
   Zahnarztpraxis Singer

http://myblog.de/lenirox

Gratis bloggen bei
myblog.de





Genießerwochenende in Würzburg

War das nicht tolles Wetter in den letzten Tagen? Da hat sich der Sommer noch mal richtig Mühe gegeben. Und ich hatte so viel davon.. musste nur aus dem Bürofenster gucken, schon hatte ich strahlend blauen Himmel und Sonne im Blick, haha. Im Ernst, schätzt euch glücklich, wenn ihr das genießen konntet!

Ich muss noch vom Wochenende zehren - das war soooo schöööön! Nur eindeutig zu kurz! Wir sind am Samstag nämlich wieder mal zum Stadtfest nach Würzburg gefahren. An solchen Tagen gibt es nichts Besseres als auf der Sonnenterrasse der Alten Mainmühle zu sitzen und mit Blick auf die Festung Zwiebelkuchen und den ersten Federweißer der Saison zu genießen! *schwärm* Auch in der Stadt war wieder super viel los und wir machten auch auf dem Markt und am Rathaus Halt, um das leckere süße Getränk zu konsumieren. ;-)

Natürlich gab es wieder viel Musik auf diversen Bühnen. Am Abend war sogar Kim Wilde auf der Radio Gong Bühne vor den Posthallen angesagt. Doch so weit sind wir gar nicht gekommen. Wollten nämlich mal gucken, ob das auf der tv touring Bühne wirklich Rockpirat aus Thüringen sind. Ich hab die vielleicht vor 15 Jahren zuletzt gesehen, da waren das alles so langhaarige Kerle. An eine Sängerin konnte ich mich zum Beispiel nicht erinnern. Und als danach der Sänger auf die Bühne kam, war die Überraschung noch größer: Stefan, der zumindest gefühlt mittlerweile alle Coverbands in Thüringen durch hat, hihi. Jedenfalls blieben wir hängen, weil die Stimmung bombastisch war und das Zuhören und Zugucken echt Spaß gemacht hat. Da halb 11 schon Schluss war, sind wir noch ins Schönborn, wo ich meinen letzten Zwiebelkuchen des Tages verdrückte. Wir waren aber irgendwie auch total müde und froh, ins Bett zu kommen. War doch ein ziemlich langer Tag...

Den Sonntag starteten wir dann auch ganz relaxed. Zum Frühstück ging's - fast schon traditionell - mit unserem Gastgeber ins Brückenbäck. Was die da auf den Tisch zaubern ist echt unübertrefflich! Danach war ich mit meiner Mom noch auf'm Käppele. Bei dem tollen Sonntagswetter die absolut richtige Entscheidung. Wenn man dann noch im Nikolaushof bei einer Tasse Espresso den Blick über Würzburg genießen kann, ist das Wochenende einfach perfekt! :-)

Okay, noch toller wäre es gewesen, mal einen Blick auf Orlando Bloom zu werfen, der in der Residenzstadt gerade 'nen Film dreht. Das war sowieso Thema Nr. 1 an allen Ecken und Enden. *lach* Aber das blieb mir leider vergönnt.. Naja, man kann halt nicht alles haben..
23.9.10 22:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung