Leni's Life
  Startseite
    Alltägliches
    Sonderbares
    Musik
    Konzertreviews
    Coverbands
    Reisen
    Schweden
  Archiv
  100 Fragen
  Favourites
  Konzertliste
  Fundstücke
  Leckerbissen
  Bilder
  Gästebuch
  Abonnieren

   Facebook
   Scoteire
   Planet Roxette
   Schwedenstube
   Hang zur Sonne
   SITEFORUM
   Zahnarztpraxis Singer

http://myblog.de/lenirox

Gratis bloggen bei
myblog.de





JOHN FOGERTY | 04.06.2008 | ERFURT

Das Wetter ist bescheiden. Das Spiel der Schweden noch viel mehr. Das ist ärgerlich, gibt mir aber die Gelegenheit, endlich das John Fogerty Review zu schreiben. Das Konzert liegt ja nun auch schon wieder zwei Wochen zurück, mal sehen was ich aus meinem Gedächtnis noch hervorkramen kann...

Vielleicht kurz vornweg: Als es hieß, dass John Fogerty nach Erfurt kommen würde, habe ich ja gleich damit geliebäugelt. Den Frontmann von CCR mal live erleben – das wär' schon cool. 60,- Euro war's mir dann allerdings doch nicht wert und damit war das Thema für mich eigentlich erledigt... Bis mir ein äußerst verlockendes Angebot unterbreitet wurde, zu dem ich einfach nicht Nein sagen konnte. ;-) Und so kam ich dann zum halben Preis doch noch zu John Fogerty. *freu* Und um das auch gleich vorweg zu nehmen: Diese Investition hat sich wieder mal voll und ganz gelohnt!

Da die Messehalle für das Konzert komplett bestuhlt wurde (ätzend!), mussten wir uns vorher nicht stressen und konnten in Ruhe noch was gegen den Durst tun. Auf dem Weg in die Halle warf ich zum ersten Mal einen Blick auf die Karte und staunte nicht schlecht: Zweite Reihe – das sind ja richtig gute Plätze! Sehr schön... Nach einem kurzen Abstecher zum Merchandising-Stand (cooles Zeug, aber die Preise waren mehr als unverschämt), begaben wir uns auf Platzsuche: Reihe 6.. 5.. 4.. 3.. 2.. Okay, sieht gut aus.. Moment, wo ist Reihe 1?! Einer der Securities bemerkte unsere Verwirrung und klärte uns sogleich auf: Es gebe keine erste Reihe und die Zuschauer mit Platzkarten in Reihe 2 hätten die Erlaubnis(!), sich nach vorne an die Absperrung zu stellen. Und zwar nur die, das würde kontrolliert werden. Aaah jaaa... Das ist zwar keine Begründung für das Fehlen der ersten Reihe, aber uns war's im Endeffekt schnurz – schließlich waren wir sozusagen die erste Reihe! Ich hätt' mich schlapp lachen können, mit so was hätte ich nun wieder im Leben nicht gerechnet.

Ich konnte eine gewisse Schadenfreude nicht gänzlich unterdrücken, dabei wäre ein bissl Mitleid eigentlich angebrachter gewesen. Die armen Leute wurden von den Securities gnadenlos zurückgehalten und konnten jenseits der fast schon militärisch gesicherten ersten Reihe lediglich sehnsüchtige Blicke zur Bühne werfen. Wir dagegen warteten ganz entspannt auf den für 20:00 Uhr geplanten Beginn, der sich um ca. 15 Minuten verzögerte. Ansagen à la "John Fogerty wünscht keine Film- oder Tonmitschnitte" und "Der Kauf von nicht lizenzierten Fanartikeln ist illegal und schadet John Fogerty und seinen Mitarbeitern" hatte ich auch noch nicht und ließen mich doch etwas staunen. Aber dann ging's los und nachdem wir uns den Opener noch im Sitzen ansahen (die erste Reihe war ja quasi für uns reserviert, höhö ), spazierten wir bei "Bad Moon Rising" ganz gemütlich vor und ab da war Paaarty!

to be continued

18.6.08 22:44
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung