Leni's Life
  Startseite
    Alltägliches
    Sonderbares
    Musik
    Konzertreviews
    Coverbands
    Reisen
    Schweden
  Archiv
  100 Fragen
  Favourites
  Konzertliste
  Fundstücke
  Leckerbissen
  Bilder
  Gästebuch
  Abonnieren

   Facebook
   Scoteire
   Planet Roxette
   Schwedenstube
   Hang zur Sonne
   SITEFORUM
   Zahnarztpraxis Singer

http://myblog.de/lenirox

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mammutprojekt

Als ich letztes Jahr in San Francisco war, habe ich auch das Muir Woods National Monument besucht, ein Schutzgebiet für Küstenmammutbäume. Und im Souvenirshop habe ich mir ein Aufzuchtset gekauft und meiner Oma mitgebracht. Jetzt zu Ostern haben wir unser Projekt "Mammutbaum im Thüringer Wald" gestartet! Doch die Samen müssen erstmal "verarscht" werden: Sie kommen im Frühjahr für zwei bis drei Wochen in den Kühlschrank, bevor sie in ihrem Minitreibhaus auf die warme Fensterbank dürfen. So glauben die Samen, dass sie jetzt treiben dürfen, weil Frühling ist! :-) Wenn wir es schaffen, dass mindestens einer der fünf Samen keimt, können wir die Minimammutbäume in zwei Jahren draußen einpflanzen. Ich werde hier regelmäßig über den Fortschritt berichten - drückt die Daumen!

2.4.13 22:00


See you in July on the Loreley..

So hatte es Bruce in Leipzig angekündigt und so wird es wohl tatsächlich kommen! Denn heute rückte das Management endlich die Termine für die Runrig Konzerte in Deutschland raus. Und naja, meine Freude darüber hält sich in Grenzen, weil es doch eher... suboptimal ist. :-/

Das Loreley Konzert findet leider wie vermutet am 26. Juli statt. Da hatte ich echt auf einen anderen Termin gehofft, weil das total stressig wird mit dem Hooters Konzert in Waltershausen am Tag danach. Noch blöder ist, dass die beiden einzigen weiteren Runrig Termine genau um den 26. herum gelegt wurden, und zwar am 25. in Singen und am 27. in Hamburg. Und das war's dann auch schon. Beide Konzerte sind eigentlich absolut nicht machbar, weil viel zu weit weg oder eben schon verplant... :-(

Ich merke auf jeden Fall, dass ich es tunlichst unterlassen sollte, noch einer Band zu verfallen. Das würde ich nicht verkraften! Zu viele Zwickmühlen und schwere Entscheidungen! Ich komm ja so schon nicht mehr klar.. *heul*
4.4.13 22:56


RAY WILSON - GENESIS VS. STILTSKIN | 06.04.2013 | ASCHAFFENBURG

Während am Nachmittag in der Schweiz der einzige Auftritt von Roxette in diesem Jahr stattfand,
weiterlesen
7.4.13 22:43


Alle Vögel war'n schon da.. ;-)

Spürt ihr's auch? Es ist endlich Frühling! Der Winter schien ja endlos lang zu sein, aber jetzt hat er keine Chance mehr! Und sogar ich - von Natur aus nicht gerade mit einem ausgeprägten Putzsinn ausgestattet - war voller Elan und machte einen ersten kleinen Frühjahrsputz. Muss ja meinen Balkon fit machen, wenn die Sonne morgen tatsächlich schon die 20-Grad-Marke knacken sollte. :-) Aber jedes Jahr auf's Neue ärgere ich mich über den mit Vogelschissen übersäten Boden. Denn es ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Kackarbeit, die alle wieder weg zu kriegen! Das Futterhäuschen ist ja eigentlich nur für die kleineren Piepmätze gedacht, also Kohlmeisen oder Finken. Blöderweise werden natürlich trotzdem auch größere Federtiere angelockt. Ich hab mal eine Taube beobachtet, die es tatsächlich geschafft hat, sich in das Futterhaus zu zwängen. Und naja, da die mit ihrer Sippe meinen Balkon jeden Tag als Raststätte nutzte, wurde er zusehends unansehnlicher (oh, welch schönes sprachliches Mittel).
Doch die Vögel deswegen generell nicht mehr zu füttern, würde ich halt auch wieder fies finden, von daher wird's mir nächstes Jahr sicher wieder genauso gehen. Wobei... ich könnte natürlich eine Plane oder sowas Ähnliches auslegen, die ich dann einfach komplett mit allen Verzierungen entsorge. Das ist doch mal 'ne Idee! Ob ich mir das wohl bis zum Herbst merke? Vermutlich nicht, hahaha...
14.4.13 01:35


Wire to Wire

Ich muss ja niemandem mehr beweisen, dass ich in Sachen Runrig mächtig einen an der Waffel habe... Das hat mittlerweile auch der Letzte in meinem Umfeld spitz gekriegt. Neulich hab ich mich mit meinem Chef über Konzerte unterhalten.. Der kennt mein Faible für Roxette und die Hooters, aber Runrig war ihm neu. Meine Facebook Aktivitäten verfolgt er nur sporadisch und fragte mich deshalb: "Wie heißt der Typ, zu dem du jetzt immer gehst? Bruno?!" Knapp daneben, haha.. ;-)

Wenn es also jemand noch nicht so recht glauben mag, welches Ausmaß diese neue Liebe angenommen hat, dann bin das wohl ich selbst. Meine Runrig Schwärmereien sind also weniger für euch Leser, sondern mehr für mich. Damit ich das in ein paar Jahren noch glaube.. ;-) Am Mittwoch bekam ich zum Beispiel Post aus Aberdeen. Ich hatte beim Fanclub angefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, alte Exemplare des Wire zu erstehen. Jetzt kann ich 14 Wires (das älteste Magazin ist Ausgabe 51 aus dem Jahr 2005) mein Eigen nennen. Und ich lese sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Die Bandmitglieder schreiben selbst Beiträge, z.B. zu den gespielten Konzerten und tun dies äußerst amüsant. Besonders die Stories von Iain sind total witzig, aber eigentlich haben alle einen tollen Schreibstil. Umso wehmütiger werde ich bei der Lektüre dann aber zum Teil auch und wünschte, ich wäre damals schon "dabei" gewesen... *seufz*
14.4.13 22:34


Zeit ist relativ

Wenn's um meinen Trip nach Dänemark geht, kann die Zeit nicht schnell genug vergehen. Ich zähle echt schon die Tage bis zu meinem nächsten Runrig Konzert am 31. Mai in Sønderborg! Naja, eigentlich macht das eine Countdown App für mich, aber das tut nix zur Sache.. *räusper* Jedenfalls denke ich jeden Tag (und werde es auch die nächsten 43 Tage tun: "Kann nicht schon Ende Mai sein?!"

Doch dann kommt mir das Ereignis eine Woche vorher in den Sinn und da wiederum wünschte ich, dass mir mehr als mickrige fünfeinhalb Wochen blieben. Am 25. Mai ist nämlich Rennsteiglauf und das macht mich langsam nervös... Mit dem Frühling steigt zwar nicht nur endlich die Temperatur sondern auch meine Kondition, aber am Wochenende bin ich zum ersten Mal überhaupt in diesem Jahr mehr als zehn Kilometer gelaufen. Ich muss also noch mächtig ranklotzen, das war schließlich nur ein Viertelmarathon... *stöhn*
16.4.13 23:03


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung