Leni's Life
  Startseite
    Alltägliches
    Sonderbares
    Musik
    Konzertreviews
    Coverbands
    Reisen
    Schweden
  Archiv
  100 Fragen
  Favourites
  Konzertliste
  Fundstücke
  Leckerbissen
  Bilder
  Gästebuch
  Abonnieren

   Facebook
   Scoteire
   Planet Roxette
   Schwedenstube
   Hang zur Sonne
   SITEFORUM
   Zahnarztpraxis Singer

http://myblog.de/lenirox

Gratis bloggen bei
myblog.de





Svenska saker

Es gibt ja Sachen, die bei unseren Aufenthalten in Schweden schon zur Tradition geworden sind. Mindestens einmal in den McDonald's gehen zum Beispiel. Oder einen Franskmannen essen. Und mindestens eine Kanelbulle und ein Mazarin.

Aber wir haben auch Neues gehört, gesehen und probiert. Punchrollen zum Beispiel. An die habe ich mich jahrelang nicht rangetraut, weil die so giftig aussehen. Dafür sind sie aber überraschend lecker! :-) Und neue Musik habe ich auch entdeckt. Durch die Coverband Haaks, die zum After Beach im Solgården gespielt hat. Die haben da einen total coolen Song gespielt und durch eine kleine Google Recherche kam raus, dass es sich um "What's the point" vom schwedischen Rockduo Johnossi handelt. Gefällt mir! Euch auch?

Neue Trends kann man auch immer gut beobachten, die Schwedinnen sind ja extrem modebewusst. Diesen Sommer sind Hotpants (bevorzugt Jeansshorts) kombiniert mit weißen, langen, weit geschnittenen Tunikashirts und super hohen Sandaletten angesagt. Sieht an den blonden, braungebrannten Mädels toll aus, die alle scheinbar Beine bis zur Brust haben. ;-)

Und zum Abschluss noch eine kleine Impression von meinen schwedischen Mitbringseln... Svenska saker eben!


1.8.11 21:03


Meine meteorologische Theorie

Jetzt ist mir alles klar. Heute auf dem Nachhauseweg traf mich die Erkenntnis wie ein Schlag und die Ursache für das total verkorkste Wetter offenbarte sich mir. Ich musste an meine Oma denken. Meine Oma, die die Wochentage durcheinander bringt und bei der im Juni gern schon mal Oktober sein kann. Alzheimer macht's möglich... Und wenn man diesen Faden aufnimmt und weiterspinnt, ist es doch ganz offensichtlich, oder? Natürlich, Petrus muss senil sein! Der hat einfach die Monate komplett verdreht und durcheinander gehauen. Der dachte, im April ist Hochsommer und jetzt im Juli/August ist bei dem grad Frühlingsanfang. Deshalb auch das wechselhafte Wetter und der viele Regen. Total naheliegend und logisch, oder? Man kann nur hoffen, dass er demnächst nicht glaubt, es sei Dezember.. ;-)
8.8.11 23:08


You know how time flies...

Menschenskinder, wie die Zeit vergeht! Das absolut sensationelle und unvergessliche Roxette Konzert in Halmstad ist heute auf den Tag genau ein Jahr her! Was waren wir doch danach euphorisiert! Eindeutig eine der besten Shows ever! Da würde ich die Zeit gerne zurückdrehen und das noch einmal erleben! Konnte heute auch nicht anders und hab mich selbst beschenkt... ;-) Schade, dass es noch so lang ist bis Oktober... Da der Sommer seinen Namen ohnehin nicht verdient hat, hätte ich auch nix dagegen, wenn's jetzt schon soweit wär! Und wer weiß, welche Konzerte dann in die Annalen meiner Rox-Geschichte eingehen! ^^
14.8.11 22:16


Es gibt kein schlechtes Wetter...

.. nur schlechte Kleidung! Warum stimmt der Wetterbericht eigentlich immer nur in eine Richtung, nämlich wenn's schlechter wird? Und das auch noch pünktlich zum Wochenende? Bis Freitag brütende Hitze und damit endlich mal sowas wie Hochsommer. Das Problem ist nur, dass man's auf Arbeit nicht genießen kann. Und die Tage werden schon merklich kürzer, so dass man abends auch nicht mehr viel von der Sonne hat.. Als Optimist hab ich trotz angekündigtem Temperatursturz praktisch nur leichte Sommersachen für's Wochenende eingepackt.

*** Ooooh, gerade lief auf Kabel 1 bei der Video Premiere "Speak to me" - ist das schööön!!! ***

Jedenfalls entpuppte sich mein Unglaube als böser Fehler! Freitag noch 35 Grad und strahlender Sonnenschein, Samstag 15 Grad und Regen. Ich dachte, ich spinne! Hätte es nicht wenigestens noch einen Tag sonnig bleiben können? Ich wollte in die Grotte zu den Rock Tigers, hatte aber absolut nicht die passenden Klamotten für diese Witterung dabei. Dumm gelaufen...
Zum Glück war es wenigstens Freitag Abend in Rudolstadt zum Vogelschießen noch richtig schön. Und auch das Feuerwerk war dieses Mal wieder super, lag aber vielleicht daran, dass wir bessere Sicht als letztes Jahr hatten.

*** So, jetzt lad ich mir mal den Bassflow Remix von Speak to me runter.. Und ihr könnt euch mal das tolle Video dazu anschauen.. ;-) ***
28.8.11 22:16





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung