Leni's Life
  Startseite
    Alltägliches
    Sonderbares
    Musik
    Konzertreviews
    Coverbands
    Reisen
    Schweden
  Archiv
  100 Fragen
  Favourites
  Konzertliste
  Fundstücke
  Leckerbissen
  Bilder
  Gästebuch
  Abonnieren

   Facebook
   Scoteire
   Planet Roxette
   Schwedenstube
   Hang zur Sonne
   SITEFORUM
   Zahnarztpraxis Singer

http://myblog.de/lenirox

Gratis bloggen bei
myblog.de





Erstes Türchen ist geöffnet

Ich habe dieses Jahr richtig tolle Adventskalender bekommen - und das ganz ohne Schokolade! Der eine beinhaltet leckeren Tee, der andere niedliche weihnachtliche Figuren-Teelichter. Und den dritten habe ich mir selber geleistet, das ist ein Tischkalender mit schwedischen Bräuchen, Rezepten und Gedichten. Schön! :-)

Und passend zum ersten Dezember gab's noch mal 'ne ordentliche Schippe Schnee obendrauf. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Meinen Balkon hat's schon komplett zugeweht. Eigentlich wollte ich heut zum Sport, bin aber zu spät aus'm Büro weggekommen und dann kam keine Straßenbahn. Doof! Hab mir dann 'ne Flasche Glühwein gekauft und es mir auf'm Sofa gemütlich gemacht. Nicht die schlechteste Alternative, haha...

Und zum Schluss mal noch eine interessante aktuelle Messung:
  • Wohnzimmertemperatur 19,5° Celsius (gefühlt 24° Celsius)
  • Schlafzimmertemperatur 11° Celsius
  • Außentemperatur -9,5° Celsius (gefühlt -14° Celsius)
Wer bietet weniger?
1.12.10 21:43


She's Got Nothing On (But The Radio)

Ihr findet diesen Titel seltsam? Kann ich verstehen. Ich nämlich auch. Kommt auch nicht von mir. Ist die neue Single von Roxette. Manchmal frag ich mich ja doch, was dem Gessle beim Songs schreiben so durch den Kopf geht. Sie hat nichts an außer das Radio? Da bin ich ja mal auf den restlichen Text gespannt... Das Cover ist auch, sagen wir mal, ziemlich ungewöhnlich und so gar nicht im üblichen Roxette-Stil. Hoffe, das trifft nicht auch auf die Musik zu... Die Single erscheint jedenfalls schon am 10. Januar 2010. Da stehen die Chancen gut, dass wir - und ich strapaziere den Titel jetzt einfach noch mal - "She's got nothing on (but the radio)" demnächst hören werden. Hoffentlich dann auch.. Na? Wo? Richtig, im Radio! ;-)
3.12.10 22:18


Kanelbullar

Habe heute zum ersten Mal Kanelbullar gebacken, also die berühmten schwedischen Zimtschnecken. Ich glaube, sie sind mir gar nicht so schlecht gelungen, deshalb hier mal das Rezept aus meinem "God Jul" Adventskalender. Man braucht...

für den Teig:
  • 750 g Weizenmehl
  • 120 g zerlassene Butter
  • 100 g Zucker
  • 300 ml Milch
  • 35 g Hefe
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Kardamom, gemahlen

für die Füllung:

  • 100 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Zimt

zum Bepinseln:

  • 1 Ei
  • 2 EL Wasser
  • Hagelzucker

Die Hefe in etwas Milch auflösen. Die zerlassene Butter zur Milch geben. Die restlichen Zutaten hinzufügen und den Teig kneten, bis er geschmeidig wird. Unter einem Küchentuch 30 Minuten lang gehen lassen. Den Teig 3 mm dick und zu einer Breite von 30 cm ausrollen und mit der weichen Butter bestreichen. Zucker und Zimt mischen und über den Teig streuen. Zu einer Wurst rollen und in ca. 25 Scheiben schneiden. Die Stücke mit der geschnittenen Seite nach unten auf ein Backblech legen, zudecken und noch einmal aufgehen. (Sie verdoppeln in 60 Minuten ungefähr ihre Größe.) Ei und Wasser vermischen, die Schnecken damit bepinseln und mit Hagelzucker bestreuen. Auf der mittleren Stufe im vorgeheizten Backofen bei 220-250 Grad 5-8 Minuten backen. Auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

Gutes Gelingen!

5.12.10 22:21


Ice Ice Baby!

Komisch, der Winter scheint immer mittwochs zuzuschlagen, wenn ich zum Sport will. Heute war Straßenbahnstau aufgrund von vereisten Fahrbahnleitungen. Kein Wunder bei dem nassen, schweren Schnee und Temperaturen knapp unter Null. Da ging dann genau vor meiner Kursstunde nix mehr und es kam erst kurz vor halb 'ne Bahn. Da war's natürlich schon zu spät... Aber wer weiß, ob ich danach überhaupt wieder heim gekommen wäre. Es schneit hier nämlich gerade wie verrückt..
8.12.10 20:58


Phänomen Popstars

Man kann ja von Castingshows halten, was man will: Ist man einmal infiziert, bleibt man auch bis zum Ende dabei. Naja, das gilt vielleicht nicht für die Allgemeinheit, aber auf mich trifft's zu. Ich hab die letzten Jahre Popstars gar nicht verfolgt, aber dieses Jahr war ich komischerweise von Anfang an dabei. War so'n bisschen wie bei der ersten Staffel mit den No Angels. Das war ja doch irgendwie toll damals... Die Girls der jetzigen Staffel haben teilweise auch echte Hammerstimmen und es war interessant, ihren Werdegang zu verfolgen. Und heute ist Finale. Und das ist das fast noch größere Phänomen: Ich will jetzt zwar schon noch wissen, wer als letztes Mädel in die Popstars Band Lavive kommt. Aber sobald das feststeht, ist die Luft raus. Sprich, mir ist egal wie's danach weitergeht. Spätestens bei der zweiten Single werden sie floppen und ich glaube, die Zusammenstellung mit Meike geht eh nicht lange gut.

PS: Ich glaube, es wird Katrin obwohl mir Esra am Ende fast besser gefallen hat.

PPS: Interessiert euch nicht die Bohne, was? ;-)
9.12.10 23:04


Weihnachtliche Versuchungen

... gibt es gar viele! Und wenn man in Erfurt unterwegs ist, begegnen die einem auch alle. Gemein! ;-) Wir haben uns gestern jedenfalls überwiegend auf flüssige Köstlichkeiten konzentriert, angefangen bei Birnen-, Erdbeer- und Holunderglühwein über Schoko Engel (heiße Schokolade mit Rotwein) bis hin zu Schweden Punsch (heißer Weißwein mit Eierlikör und Preiselbeersaft). Das hat mir an und für sich schon gereicht, aber dann blieben wir auf der Krämerbrücke hängen, bei dieser Schokoladen Manufaktur. Böser Fehler! Die hatten nämlich Birnenvodka, zu dem passenderweise Vodkapralinen aus eigener Herstellung kredenzt wurden. Megalecker, sag ich euch! Wir hatten auch sehr lustige Gesellschaft, aber nach fünf oder sechs der kleinen Schnäpse war zumindest ich mehr als "gesättigt". Heute verzichtete ich denn auch gänzlich auf Getränke mit mehr als 0,0 Promille und darüber hinaus auch auf einige sonst gern gesehene Speisen. Beim Schlachtessen heute Mittag beließ ich es zum Beispiel bei Klößen mit Soße und verschmähte die Fleischbeilage. Und auf'm Weihnachtsmarkt in Neuhaus gab's nur Kinderpunsch! ;-) Dafür geht's morgen wieder in Erfurt weiter! Das artet schon fast in Stress aus, haha..
12.12.10 22:52


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung