Leni's Life
  Startseite
    Alltägliches
    Sonderbares
    Musik
    Konzertreviews
    Coverbands
    Reisen
    Schweden
  Archiv
  100 Fragen
  Favourites
  Konzertliste
  Fundstücke
  Leckerbissen
  Bilder
  Gästebuch
  Abonnieren

   Facebook
   Scoteire
   Planet Roxette
   Schwedenstube
   Hang zur Sonne
   SITEFORUM
   Zahnarztpraxis Singer

http://myblog.de/lenirox

Gratis bloggen bei
myblog.de





Internationale Woche

Wow, das war 'ne aufregende Woche. Ich bin Montag aus Arbeitsgründen nach Paris geflogen. Die Metro dort ist eine Erfahrung für sich, ich habe Stunden gebraucht, bis ich endlich am Ziel angekommen bin. Mehr dazu vielleicht mal in einem Erfahrungsbericht. Dafür ist das Essen in Frankreich einfach phänomenal. Wir haben z.B. Dienstag Abend ganz schick im Café de l'Homme diniert. Mit Blick auf den Eiffelturm ein ganz besonderes Erlebnis... ist schon ein beeindruckender Anblick, vor allem wenn der Turm zu jeder vollen Stunde für ein paar Minuten durch 20.000 kleine Blitzlichter illuminiert wird. Mittwoch Morgen habe ich dann in den Nachrichten gehört, dass der Turm am Vorabend wegen Anschlagsverdacht evakuiert werden musste. Gut, dass ich eh keine Zeit zum Besteigen hatte.. Mittwoch Mittag ging es schon wieder zurück nach Deutschland, so dass ich nur auf der Fahrt zum Flughafen kurz mal im Zentrum ausgestiegen bin. Werde also auf jeden Fall noch mal als Tourist nach Paris kommen, um mir Notre Dame, Sacré Coeur, die Champs Elysées und Versailles anzuschauen. :-)

Am Donnerstag ging's dann nach Spanien, allerdings nur in ein Erfurter Restaurant. *lach* Habe mich mit ein paar ehemaligen Arbeitskollegen getroffen und wir hatten ein paar lustige Stunden bei sehr leckeren Tapas.

Die Arbeitswoche endete dann ganz rustikal in Thüringen auf der Büroterrasse. Mit Bratwürsten und Rippchen, vielen Salaten, 'nem riesen Eimer Caipi und ganz speziell präparierter Götterspeise (hihi) wurde das 10-jährige Jubiläum eines Kollegen gefeiert. Tolle Party! Heute musste ich es dann aber mal bissl ruhiger angehen lassen und habe einen Gammeltag zuhause eingelegt. Muss schließlich auch mal sein...
2.10.10 21:36


Neuentdeckung

Es ist schon seltsam.. Da bleibt einem 'ne super Band jahrelang verborgen und plötzlich ist sie überall präsent! Auf dem letzten EMP Cover waren sie mir noch absolut unbekannt und der Stil machte auf mich eher den Eindruck einer brettharten Heavyband. Dann war ich gestern auf der Suche nach möglichen Konzerten (langsam wäre es mal wieder Zeit für eins) und bin über Volbeat und ihre aktuelle Single "Fallen" gestoßen. Und was soll ich sagen? Hammergeil! Hab mir heute gleich die aktuelle Scheibe zugelegt und war total überrascht, dass sie Platz 4 der Albumcharts belegt. Und das absolut zu Recht! Zwar ist nicht jeder Song mein Ding, aber trotzdem eine geniale Neuentdeckung!
3.10.10 21:32


Vad sa du?

Ein Kumpel von mir hört beim Joggen anstelle von Musik immer Hörbücher. Ich dachte mir "Spitzenidee, probier ich auch!". Und damit's schön anspruchsvoll ist, sollte es kein deutsches sondern gleich ein schwedisches Hörbuch sein. Wenn schon, denn schon! ;-) Hab mir die ersten beiden CD's der Sammelbox von "Eva & Adam" - eine Jugendreihe - jetzt endlich digitalisiert, nachdem sie nun schon über einen Monat hier rumlagen. Gestern bei meiner sonntäglichen Laufrunde kam dann CD1 zum Einsatz. Und naja.. ähm.. wenn ich 30% verstanden habe, ist das schon sehr großzügig geschätzt... *räusper* Da muss ich noch ganz schön üben, damit es nicht zu oft heißt "Vad sa du?"

edit: Habe gerade im Internet die Zielgruppe für die Eva & Adam Bücher gefunden.. Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren. So viel zum Thema "anspruchsvoll".. *lol*
4.10.10 22:05


Live-Entzug

Ich hatte nach meinem Schwedentrip und den beiden phänomenalen Roxette Gigs lange keinen Konzertbedarf, aber so langsam kribbelt's wieder! Seit ein paar Tagen beschäftige ich mich wieder intensiver mit Tourdaten diverser Bands und lote aus, was machbar ist und was nicht.

Leider ist die Ausbeute eher dürftig. Was richtig dolle Reizvolles ist eigentlich nicht dabei. Spiele noch am ehesten mit dem Gedanken, mir Volbeat (jetzt, wo ich sie für mich entdeckt habe) auch gleich mal live und in Farbe anzusehen. War heute im Ticketcenter schon kurz davor, mir 'ne Karte für Chemnitz zu sichern, hab dann aber doch erstmal nur die einschlägigen Konzertmagazine zur weiteren Lektüre mitgenommen. Da hab ich dann gelesen, dass die von mir hochgeschätzte Amy MacDonald tags zuvor in Dresden gastiert. Könnte man logistisch eigentlich gut verbinden, auch wenn's musikalisch nicht so recht zusammenpasst. *lach*

Auch ganz gängig wären Feeder und Kings of Leon in Berlin oder Steve Lukather in Frankfurt, aber das ist geographisch und zeitlich definitiv nicht machbar. Dann noch eher Barclay James Harvest, die Mitte Dezember in Würzburg spielen. Ist ja immer eine Wochenendreise wert. ;-) Sehr schade finde ich, dass sich in Erfurt dieses Jahr praktisch gar nichts Interessantes mehr auftut. Ich hatte ja mit der Nokia Night of the Proms geliebäugelt, aber da reizt mich abgesehen von Urgestein John Miles absolut nichts. Ist aus meiner Sicht ein sehr schwaches Lineup 2010: Cliff Richard und Boy George kann ich nix abgewinnen, Kid Creole und Lichtmond kenne ich noch nicht mal... Steht also nicht zur Debatte.

Naja, mal gucken, was sich noch ergibt und wo ich landen werde. Ich halt euch auf dem Laufenden! ;-)
6.10.10 23:00


Schau mir in die Augen!

Auf der Bahnfahrt vom Zwiebelmarkt nach Hause fand wieder ein sinniger Dialog zwischen meiner Mum und mir statt...

Ich: "Bist du müde?"
Mum: "Ja..."
Ich: "Sieht man, du hast total rote Augen!"
Mum: "Echt?"
Ich (guck genauer hin): "Naja, eigentlich ist nur das linke klitschrot."
Mum (zeigt auf ihr linkes Auge): "Welches? Das hier?"
Ich: "Nee, das andere linke! Natürlich das! Wie viele linke Augen hast du denn???"


12.10.10 08:58


Kreuzlendenlahm

Lustiges Wort für wenig lustigen Zustand. Ich wurde heute wieder von ein paar alten Bekannten heimgesucht: Unschönen Rückenschmerzen. Dabei waren die gar nicht eingeladen! Wie unhöflich! *tsss* Und das Schlimmste: Man wird die auch immer ewig nicht wieder los! Da kennen die nix.. Sie lassen sich ja nicht mal mehr von Sport abschrecken, was soll man denn da noch machen?! Sind wohl doch unvermeidliche altersbedingte Verschleißerscheinungen, das lässt sich langsam nicht mehr leugnen...
15.10.10 23:10





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung