Leni's Life
  Startseite
    Alltägliches
    Sonderbares
    Musik
    Konzertreviews
    Coverbands
    Reisen
    Schweden
  Archiv
  100 Fragen
  Favourites
  Konzertliste
  Fundstücke
  Leckerbissen
  Bilder
  Gästebuch
  Abonnieren

   Facebook
   Scoteire
   Planet Roxette
   Schwedenstube
   Hang zur Sonne
   SITEFORUM
   Zahnarztpraxis Singer

http://myblog.de/lenirox

Gratis bloggen bei
myblog.de





Vorübergehende Funkstille

Falls der Eine oder Andere schon gedacht hat, ich hätte den Blog aufgegeben: So weit isses noch nicht. Ob das nun Grund zur Freude ist oder nicht, bleibt euch überlassen.. ;-) Jedenfalls hatte ich in den letzten zwei Wochen mit... na, sagen wir mal etwas widrigen Umständen zu kämpfen und deshalb wenig Zeit und Muße zum Schreiben. Und na ja, ihr dürft zwar alles essen, aber müsst ja nicht alles wissen, gelle?

Und wie das immer so ist: Ein Unglück kommt selten allein. Seit zwölf Tagen kämpfe ich nun schon gegen eine unglaublich hartnäckige Erkältung. Ich habe in der ersten Woche von Grippostad über Dorithricin bis zu Dobendan alle möglichen Mittelchen eingeworfen und literweise Erkältungstee getrunken, es hat sich trotzdem keine Besserung eingestellt. So viel Geld gebe ich sonst das ganze Jahr nicht für Medikamente aus.. Der Stress auf Arbeit und dass ich am Dienstag in Berlin Kunden geschult und den ganzen Tag geplappert habe, hat sicher auch nicht gerade zur Genesung beigetragen. Und nachdem mich am Donnerstag sogar meine Kollegen geschimpft haben, ich solle doch endlich zum Arzt gehen, hab ich das am Freitag schließlich gemacht. Mit dem Ergebnis, dass ich jetzt drei Tage Antibiotika nehmen musste und noch die ganze nächste Woche krank geschrieben bin, haha. Damit hätte ich selbst nicht gerechnet und werde sicher nur bis Mitte der Woche durchhalten.. wenn überhaupt. ;-) Schließlich geht's mir schon viel besser. Meine Mutter meinte schon, ich hätte eine sozialistische Arbeitseinstellung. Hmm, da ist wahrscheinlich was dran...

Aber nicht nur mir ging's dreckig, auch mein Laptop hat die Hufe hoch gemacht. Den hat's allerdings richtig schlimm erwischt. Die Festplatte hat sich Mitte der Woche gedacht: "Soo, genug Umdrehungen, i mog nimmer". Tja, und dann war Schicht im Schacht. Ende, Gelände. Aus die Maus. Daten Backup? Klar! Ist allerdings schon ein paar Monate her.. *räusper* Ist toll, dass einem das immer erst hinterher einfällt, oder? *seufz* Ich hab meinen guten alten Schleppi zwar in die denkbar besten Hände der SF Admins gegeben, aber die haben mir wenig Hoffnung auf Datenrettung gemacht. Fotos, MP3's, Dokumente – im dümmsten Fall alles futsch. :-( Ich hatte (leichtsinnig, wie ich bin) nicht mal die Online Tickets für das anstehende Thomas Godoj Konzert ausgedruckt... Ja, ich weiß, Strafe muss sein...

Na ja, und jetzt muss ich mich natürlich nach einem neuen Klapprechner umschauen und bis ich einen würdigen Nachfolger gefunden habe, kann ich für eine regelmäßige Berichterstattung an dieser Stelle nicht garantieren. Aber das Gute ist: Es kann ja eigentlich nur wieder besser werden! ;-)
18.4.10 21:47


Panik? Ein bisschen!

Seit Jahren gehe ich nun schon zu den Hooters und musste mir nie Sorgen um Tickets machen. Die gab es ja auch kurz vor den Gigs meist noch reichlich. Wie sich heute zeigte: Man sollte sich nicht zu sicher fühlen. Das Konzert in Kassel im Rahmen der Kulturzelt-Veranstaltungen ist nämlich tatsächlich ausverkauft! Dabei hat der Vorverkauf erst am 6. April begonnen, läuft also noch gar nicht so lange. Das hat mich doch ein wenig schockiert. Und aufgerüttelt. Ich hab mir nach dieser Nachricht sofort Tickets für die anderen Shows gesichert, die ich ins Auge gefasst habe. Nicht, dass mein diesjähriges Hooters-Pensum weiter schrumpft.. ;-) Von daher ist Aschaffenburg jetzt reserviert und die Tickets für Jena, Buttenheim und Bad Mergentheim sind bestellt. Und naja, vielleicht find ich ja irgendwo doch auch noch eine Karte für Kassel.. ;-)
20.4.10 22:54


Dreamer, you're nothing but a dreamer

Kennt ihr das: In einem Moment freut man sich'n Wolf, im nächsten ist man total angepisst. So geht mir das öfters mal, wenn ich neue Konzerttermine lese und kurz danach die Ticketpreise. So geschehen wieder heute: Supertramp am 24. September in Erfurt. Meine Fresse, wie geil ist das denn? Also, gleich nach Tickets geschaut... und aus allen Wolken gefallen. Messehalle komplett bestuhlt (warum machen die das?!) und Preise ab 62,35 Euro für die ganz billigen Plätze bis 87,65 Euro in den vorderen Blöcken. Das grenzt langsam echt an Abzocke! Vielleicht sollte ich doch anfangen, Lotto zu spielen.. Ist nämlich bestimmt sehr geil.. 40 Jahre Supertramp... Ach, Menno! :-/
24.4.10 21:16





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung