Leni's Life
  Startseite
    Alltägliches
    Sonderbares
    Musik
    Konzertreviews
    Coverbands
    Reisen
    Schweden
  Archiv
  100 Fragen
  Favourites
  Konzertliste
  Fundstücke
  Leckerbissen
  Bilder
  Gästebuch
  Abonnieren

   Facebook
   Scoteire
   Planet Roxette
   Schwedenstube
   Hang zur Sonne
   SITEFORUM
   Zahnarztpraxis Singer

http://myblog.de/lenirox

Gratis bloggen bei
myblog.de





THE POLICE | 28.06.2008 | ERFURT

Ein gutes Jahr nach Beginn ihrer Reunion-Tour sind The Police wieder in Germany. Um sich von ihren F
weiterlesen
1.7.08 22:58


Plan A!

Das Debütalbum von Thomas ist da! Dank Amazon pünktlich zum VÖ-Termin geliefert und auf der gestrigen Heimfahrt gleich durchgehört. Erster Eindruck: Könnte mehr rocken... Ist mir insgesamt irgendwie zu brav und berechnend, aber diese Stimme! Ein Traum! Wobei mich besonders "Not the only one" mehr an einen anderen Sänger erinnert, als mir lieb ist... Die stilistische Ähnlichkeit ist unverkennbar, nur hat's der eine geschafft und der andere eben nicht..
Wirklich herausragend auf "Plan A!" ist der deutsche Titel "Helden gesucht". Wenn man bedenkt, dass Thomas ihn gemeinsam mit seiner Band selbst geschrieben hat, zeigt das die Richtung, die er in Zukunft einschlagen sollte: Emotionale deutsche Rockmusik mit intelligenten Texten und dieser besonderen Stimme, da sollte eigentlich nix schief gehen...
Toll ist natürlich auch die Hammer-Version von "Let it be", aber die kommt live garantiert noch 1000x besser rüber. Fehlen nur noch die Tourdaten.. ;-)
5.7.08 11:59


CLIFF

Nimmt mir mal bitte jemand die Sonnenblumenkerne weg? Hallo?! Ich komm nicht zum Schreiben, wenn ich mir dauernd diese Teile in den Mund stopfe! Und die Herren von Bon Jovi lenken auch ab.. Hab's heut irgendwie nicht so mit Multitasking... Also, was wollt ich schreiben? Genau, Cliff. Über zwei Jahre hat's gedauert, bis ich sie am Samstag in der Grotte endlich zum ersten Mal mit Stefan gesehen habe. Schlimm genug, dass ich dachte, die Vorband spielt noch, als wir anrückten! *schäm* Hab' den Keyboarder, der da gerade gesungen hat, aber auch echt nimmer erkannt.. Oh, jetzt kommt auch noch "Twist & Shout", wie geil! ;-) Und so wenig, wie los war, dachte ich tatsächlich, die ham sich 'ne Vorband besorgt. Dass dem nicht so war, wurde klar, als Stefan wieder übernahm. Mehr Leute wurden's deshalb allerdings trotzdem nicht. Obwohl das Wetter nicht besser hätte sein können, war die Grotte maximal halb voll. Ist aber kein Wunder, wenn in Neuhaus die Rock Tigers und in Sonneberg die Stamps spielen..
Und ich hatte mich so auf Cliff gefreut! Wir ham zwar unser Bestes gegeben, um in Stimmung zu kommen (mit Hilfe bestimmter Flüssigkeiten), viel geholfen hat's leider nicht... Mir will auch nicht mehr viel zum Programm an sich einfallen. Ach, doch: "I'm gonna be" war cool, mit zig lustigen Schlagereinlagen und "New York Groove" war zu langsam. Ähm, ja... Vielleicht kann ich mir Cliff im September zur Kirmes in Sitzendorf noch mal anschauen. Da pass' ich besser auf! ;-)
7.7.08 23:00


SITEFORUM!

Gestern gab's ein cooles Afterwork-Programm mit den Kollegen: Erst Kino (Hancock, net mein Fall gewesen), dann Bowling (ich hab nach 'nem guten Start ziemlich lausig gespielt, aber egal - Hauptsache Spaß dabei) und dann noch zu fünft im IS:SIX abgesackt. War echt lustig, nur heute früh nicht mehr so sehr... Der Mojito oder der Tequila (oder die Mischung?) ist mir nämlich net so gut bekommen, haha. Hab'n bissl Bammel vor dem Polterabend am Samstag, da geht's mit ziemlicher Sicherheit auch ganz schön zur Sache! ;-)
Aber morgen, ja, morgen stehen erstmal die Hooters auf dem Plan!  Juchuuuu!
10.7.08 22:58


THE HOOTERS | 11.07.2008 | ERFURT

Am Freitag war es also so weit: Ich musste mal nicht zu den Hooters fahren, die Hooters sind zu mir
weiterlesen
13.7.08 23:09


Johnny Cash, Porzellan und Caipirinha

Was haben diese drei "Dinge" gemeinsam? Sie haben den SF-Polterabend am Samstag zu einer unvergesslichen PAAAARTY gemacht! In nicht besser wählbarer Örtlichkeit - der Fahner Landbrennerei in Döllstädt - wurde gefeiert was das Zeug hält! Mit kistenweise Kahlaer Porzellan, deftigen Schweinshaxen, einer Schubkarre voller Sand und Cents für das Brautpaar, der unvergleichlichen Johnny Cash Coverband Bandana aus Burgstädt, 85 feierwütigen Gästen, einem super DJ der alle meine Wünsche erfüllt hat *g*, tollen Tanzeinlagen und saustarkem Caipi! Einfach perfekt!
15.7.08 21:16


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung