Leni's Life
  Startseite
    Alltägliches
    Sonderbares
    Musik
    Konzertreviews
    Coverbands
    Reisen
    Schweden
  Archiv
  100 Fragen
  Favourites
  Konzertliste
  Fundstücke
  Leckerbissen
  Bilder
  Gästebuch
  Abonnieren

   Facebook
   Scoteire
   Planet Roxette
   Schwedenstube
   Hang zur Sonne
   SITEFORUM
   Zahnarztpraxis Singer

http://myblog.de/lenirox

Gratis bloggen bei
myblog.de





Faulheit siegt

Schon wieder 'ne Woche rum und ich hab' doch eigentlich noch so viel nachzuholen: Hooters-Fotos, Schweden-Bilder, zusammenfassender Konzertbericht von Per.. Aber unter der Woche reicht mein Wille für geistige Anstrengungen am Abend einfach nicht mehr aus. Ganz zu schweigen von meinem sozialen Aktivitätspegel, der sich seit geraumer Zeit ebenfalls auf äußerst niedrigem Niveau befindet. Und wenn man mal weg will, macht einem das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Gestern BROSS in der Grotte wäre ja wirklich gängig gewesen, aber dieser nervige, permanente Niesel tagsüber hat meine Lust leider in Luft aufgelöst. Wobei's mich nicht wundern würde, wenn's komplett ausgefallen wäre.. Na ja... Immerhin war ich letzten Samstag weg, wenn auch nicht bei den üblichen Verdächtigen. Aber man ist ja offen für (fast) Alles und geht auch schon mal in Erfurt Hochheim zur Kirmse mit den Herrnhäusern. Zum einen war ich hocherfreut über den kostenlosen Eintritt, weil mir das den Konsum des einen oder anderen Extra-Cocktails erlaubte, zum anderen muss ich sagen: Die Hochheimer sind ein durchaus lustiges und kommunikatives Völkchen. Wir wurden jedenfalls ausgezeichnet unterhalten, hihi. Und die Herrnhäuser waren auch ganz gängig. Polonaise bei "I'm gonna be" über die Bühne hatten wir zum Beispiel noch nie und ich fand's toll, endlich mal wieder zu "You can call me Al" und "Parkplatz" zu tanzen!
9.9.07 11:47


...ROSS?

Es hat 'ne Weile gedauert, bis ich's kapiert habe. Ich geb's ja zu. Diese permanente Werbung für 'ne andere Band im BROSS-Gästebuch, die dann auch noch fast genauso heißt. Unverschämt! Natürlich siegte irgendwann meine Neugier und ich klickte mich auf die fremde Homepage. Und welch eine Offenbarung: Es ist gar keine andere Band! Aus mir schleierhaften Gründen heißt BROSS jetzt CROSS. Der logisch alphabetische Fortschritt? Ein Bekenntnis zum Glauben? Oder vielleicht doch nur der inkonsequente Versuch, sich vom angekratzten BROSS-Image zu distanzieren? Wer weiß...
Sicher ist, dass mit dem Ende von BROSS wieder eine einst verdammt gute Coverband zur Geschichte wird (wobei das in diesem Fall schon vor vier Jahren hätte passieren müssen). Da werd' ich doch glatt schon wieder ein bissl melancholisch... Was war's doch schön damals, hach ja!

12.9.07 22:11


I hope I'm old before I die...

Man altert nur von fünfundzwanzig bis dreißig.
Was sich bis dahin erhält,
wird sich wohl auf immer erhalten.

(Friedrich Hebbel)

Unter anderem dieser Spruch steht in dem Kalender, den meine Mama gestern zu ihrem 50. Geburtstag geschenkt bekam. Und ich fühlte mich ebenfalls angesprochen, wenn auch eher im negativen Sinne.. Am Mittwoch hat mich nämlich mein zweiter akuter Hexenschuss ereilt und ich will gar nicht wissen, was mich in den nächsten fünf Jahren noch erwartet. Im Moment komme ich mir jedenfalls vor wie 52 und nicht wie 25. *stöhn* Muss unbedingt wieder Sport machen, sonst schaff' ich die 30 womöglich nicht...

Momentan halte ich mich mit Tabletten und Salben einigermaßen aufrecht und gestern Abend betäubte ich zusätzlich mit Ramazotti und Rotwein die Schmerzen. ;-) Meine Mum hat ihren Fünfzigsten standesgemäß gefeiert und 'ne tolle Party auf'm Sportplatz geschmissen. Mein Geschenk war die musikalische Ausgestaltung der Feierlichkeit und nach viel positivem Feedback behaupte ich jetzt einfach mal, dass Micha bei den Gästen ganz gut angekommen ist. ;-) Denn trotz anfänglicher Logistikprobleme (das Sportlerheim platzte aus allen Nähten) ham wir'n Eckchen für ihn und seine Keyboards gefunden und hatten sogar noch Platz zum Tanzen. War jedenfalls eine sehr gut gelaunte Runde und auch ich hab' für 'ne Weile meine Rückenschmerzen vergessen und das Tanzbein geschwungen, höhö.

Dafür ging's mir heute nicht wirklich gut. Wenn ich daran denke, dass ich eigentlich nach München fahren und jetzt – genau jetzt! – im Olympiastadion stehen wollte... Forget it! Hätte wahrscheinlich schon nach der Autofahrt kapitulieren müssen... Aber selbst ohne Aua wäre es mir nicht vergönnt gewesen: Die zwei Karten, die ich vor zwei Wochen voller Stolz zum Schnäppchenpreis bei eBay ersteigert hatte, lagen nämlich auch heute nicht in meinem Briefkasten. :-( Aber ich hätte mir mit so'ner Aktion heute garantiert den Rest gegeben, auch wenn ich The Police tierisch gerne gesehen hätte. Tja, hat nicht sollen sein...
22.9.07 22:06





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung