Leni's Life
  Startseite
    Alltägliches
    Sonderbares
    Musik
    Konzertreviews
    Coverbands
    Reisen
    Schweden
  Archiv
  100 Fragen
  Favourites
  Konzertliste
  Fundstücke
  Leckerbissen
  Bilder
  Gästebuch
  Abonnieren

   Facebook
   Scoteire
   Planet Roxette
   Schwedenstube
   Hang zur Sonne
   SITEFORUM
   Zahnarztpraxis Singer

http://myblog.de/lenirox

Gratis bloggen bei
myblog.de





Uninteressant...

Ich habe mich in den letzten Tagen hier sehr rar gemacht, aber es gibt im Moment einfach wenig Spannendes zu berichten. Und daran wird sich auch in nächster Zeit nix ändern! Lernen für die Prüfungen (die beängstigend bald sind) ist nun mal nicht die aufregendste Sache der Welt.. Und zudem ziemlich schwierig, wenn einem die ganze Zeit „54, 74, 90, 2006“ im Kopf rumspukt, wie es gestern bei mir der Fall war... Da waren die Sporties ganz schön überzeugt von der deutschen Mannschaft, andererseits ist es ja mittlerweile gar nicht mehr sooo abwegig.. Auch gut, dann ist meine WM-Bahncard nämlich länger gültig! *g*

Am Mittwoch habe ich mir übrigens mein Ticket für Bryan Adams gesichert. :-) Im Vorprogramm soll angeblich Daniel Powter spielen... Nett!

1.7.06 09:47


Was tut man nicht alles...

...um sich vor’m Lernen zu drücken! Zum Beispiel kann ich mich ja grundsätzlich nicht beherrschen und lese kurz vor den Prüfungen Bücher, die damit rein gar nichts zu tun haben. Heute bin ich mit „Broken Music“ fertig geworden, der Autobiografie von Sting. Unglaublich gut geschrieben, der Mann hat nicht nur Talent als Songwriter. Kann ich nur weiterempfehlen!
Und als ob das nicht schon Ablenkung genug wäre, kriege ich auch jedes Mal einen Rappel und fang’ an zu putzen. Ich bezweifle, dass es normal ist, lieber das Klo zu schrubben als zu lernen. Oder?! Na ja, dem Klo hat’s jedenfalls mal ganz gut getan... ;o)
An dieser Stelle stellt sich jedoch die berechtigte Frage: Wen interessiert das?! Natürlich keinen Mensch, aber da haben wir’s wieder: Ich schreibe lieber sinnlose Blog-Einträge als in meine Hefter zu gucken... Was für ein Teufelskreis! *seufz*

2.7.06 22:19


Denkwürdig?

Zu Ende... gingen am Montag die Vorlesungen nach vier Jahren Medienmanagement-Studium! Damit nimmt die Online-Datenbanken-Wiederholungsstunde einen besonderen Platz in der Geschichte ein...

Zu früh... musste ich mich am Dienstag aus dem Bett schälen, genauer gesagt um 4:30 Uhr! In Nürnberg stand nämlich die erfolgreiche Abschlusspräsentation unseres Filmprojekts für die norisbank auf dem Programm.

Zu heiß... war es dort allerdings mir und besonders meinen Füßen. Mangels passenden Schuhwerks zum Business-Look musste ich sie morgens in Stiefel zwängen. Bei gefühlten 45°C äußerst unangenehm! Gegenmaßnahme wären Schuhe zum Wechseln gewesen, aber die frühe Uhrzeit ließ solche Gedanken einfach nicht zu.

Zu viel... muss ich jetzt hier für die Prüfungen nächste Woche in mein Hirn pressen.

Zu wenig... ist bisher drin, weshalb ich vernünftigerweise sogar auf's Weggehen verzichte.

Zu gern... wäre ich gestern zu Smitt und heute zu den Ragers gegangen!

Zu doof...

8.7.06 21:18


Prüfungs-Halbzeit!

Workflow-Management-Systeme, Computer Aided Engineering, Assemble To Order, Case-Based Reasoning, verbrauchsgesteuerte Bestelldisposition, Automatic Quality Assurance, Sensitivitäts- und Szenarioanalysen... Nur eine kleine Auswahl an Begriffen, deren Bedeutung ich mir für die Prüfung gestern in den Kopf gehämmert habe. Broadcast-Adressen, Classless Interdomain Routing, TCP/IP-Schichtenmodell, Cyclical Redundancy Check, Network Adress Translation… waren unter anderem Inhalt der heutigen Prüfung. Und trotz totalem Information Overload isses jeweils ganz gut gelaufen, glaube ich.
Anschließend ham wir uns bei chilliger Mucke im Liegestuhl am Stadtstrand das Gelernte gleich wieder von der Sonne aus’m Hirn brennen lassen, haha. Einfach nur relaxen und nix tun, mit lecker Eis den Blick auf Main und Festung genießen – herrlich! Leider steht morgen schon wieder ein Übungsnachmittag für die nächste Prüfung an, aber das Schlimmste ist überstanden...

12.7.06 22:19


Inspektion

Gerade läuft „One night love affair“ im Radio.. Vielleicht höre ich das ja morgen von Mr. Adams live?! Jedenfalls habe ich heute mal den Ort des Geschehens in Augenschein genommen. Die Bühne steht schon, wunderschön gelegen am Fuß der Festung. Weiß allerdings noch nicht, wann ich gehe und vor allem welchen Weg ich nehme... Na, wird schon werden!

13.7.06 22:41


A night to remember!

Wow, was für ein Konzert! Hätt' ja im Leben nicht gedacht, dass Bryan Adams mich so begeistern würde... Hat er aber! Einen ausführlichen Bericht gibt's spätestens morgen, Bilder Anfang nächster Woche! Stay tuned...
15.7.06 11:39


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung