Leni's Life
  Startseite
    Alltägliches
    Sonderbares
    Musik
    Konzertreviews
    Coverbands
    Reisen
    Schweden
  Archiv
  100 Fragen
  Favourites
  Konzertliste
  Fundstücke
  Leckerbissen
  Bilder
  Gästebuch
  Abonnieren

   Facebook
   Scoteire
   Planet Roxette
   Schwedenstube
   Hang zur Sonne
   SITEFORUM
   Zahnarztpraxis Singer

http://myblog.de/lenirox

Gratis bloggen bei
myblog.de





Unverhofft kommt oft!

Discos sind mir ja eigentlich zuwider. Aber wenn Rockdisco ist, noch dazu mit Live-Mucke, kann man sich doch mal in so einen Tanztempel wagen. Zum Beispiel in den Stern in SON. Gestern mit den Rambling Stamps . Sind um 11 dort aufgekreuzt, man will ja pünktlich sein. Nun, wir wären auch 'ne Stunde später noch zu früh dran gewesen.. Wobei wir dann wahrscheinlich ein Problem damit gehabt hätten, uns überhaupt in die etwas zu klein geratene Livehall zu zwängen. Man stelle sich einfach eine Dose Ölsardinen vor. Wobei dieses Beispiel dem vorherrschenden Geräuschpegel nicht gerecht wird. Nehmen wir als Vergleich also lieber eine eingepferchte Schafherde. Die hat sich dann auch tierisch (Wortwitz!) gefreut, als die Akteure um 0:15 Uhr endlich die Bühne betreten haben. Dem einsetzenden Blitzlichtgewitter nach zu urteilen, glaubten wohl einige der Anwesenden, Tokio Hotel vor sich zu haben. Zum Glück waren's dann doch "nur" die Stamps.. Wir erkämpften uns einen Platz an der Bühnenseite, wobei in der ersten Runde aufgrund der Beengtheit an Tanzen nicht zu denken war. Jetzt weiß ich auch, warum Schafe nicht tanzen.. *g* Jedenfalls hat's echt gerockt, so muss das sein! Und vom Publikum war ich auch angenehm überrascht. Ist zwar auch nicht gerade in Begeisterungsstürme ausgebrochen, aber man kam sich zur Abwechslung nicht übelst alt vor. Und man hatte nette Aussichten, um's mal so zu formulieren.. :-P
Fazit: Da kann man durchaus wieder hin!
1.5.06 15:59


Der Plumber in Magdeburg!

Morgen ist Per bei Radio SAW. Aber der Dienstag ist lang. Und ich kann nicht 24h lang Webradio hören.. Auf der SAW-Homepage gibt's 0 Infos, jedenfalls find' ich keine.. Mist!
1.5.06 23:11


Wochenend und Sonnenschein :-)

Heute muss ich ausnahmsweise mal kein schlechtes Gewissen beim Bloggen haben. War nämlich echt fleißig! Saß den ganzen Tag an meiner Präsentation für Dienstag und bin abgesehen von ein paar Layout-Sachen fast fertig! Konnte mir sogar ein paar Stunden die Sonne auf den Bauch scheinen lassen.. *g* Und war selbst dabei nicht untätig: Hab mich mit Lektüre für mein Vorstellungsgespräch nächste Woche Mittwoch in Hamburg beschäftigt. Hat sich ganz kurzfristig ergeben, wäre aber genau das richtige für meine Diplomarbeit! Mehr dazu, wenn’s in Sack und Tüten ist (oder eben nicht)... Bin aber recht optimistisch... Hab’ vor ein paar Tagen ein Glas zerdeppert, das nehm’ ich als gutes Omen...

Nebenbei habe ich übrigens in einer viertägigen Computersitzung auch noch das Fotobuch für meine Eltern zusammen gefriemelt und bin außerdem Silberhochzeits-Geschenke-Koordinator für die ganze Verwandtschaft! Hab’ ja sonst nix zu tun.. ;o)

What else? Per klappert offensichtlich gerade sämtliche deutsche Radiosender ab, um sein Album zu promoten. Ich habe abgesehen von einer fragwürdigen Anrufbeantworter-Ansage bei SWR3 nur leider nichts davon mitbekommen.. :-(

Donny Vox (nicht zu verwechseln mit Bono *grins*) spielt nächsten Freitag im Congress Centrum. Das wäre mal ’ne feine Sache, den fand’ ich ja schon bei PUSH richtig gut...

Und: In genau drei Wochen wird bei Bon Jovi gerockt! *freu*

6.5.06 20:51


Einmal Hamburg und zurück

Mittwoch, 10. Mai 2006:

6:25 Uhr | Nacht vorbei, mein Radio weckt mich.
7:55 Uhr | Keine Zeit mehr für’s Make Up, muss los. Kann noch so früh aufstehen und werd' nicht fertig...
8:10 Uhr | Perfektes Timing, Straba kommt gerade.
8:25 Uhr | Ankunft am Bahnhof. Nur noch acht Minuten bis zur Abfahrt.. Sehr knapp!
8:33 Uhr | Geschafft! Sitze im ICE. Beschäftige mich in den nächsten drei Stunden und 21 Minuten mit Audio Branding und Sound Identities. Schminken ist auch noch drin. Ein paar Reihen vor mir sitzt eine Familie auf dem Weg in den Schweden-Urlaub. Die Glücklichen!!!
11:54 Uhr | Hallo Hamburg! Jetzt noch auf Chrissy warten...
12:13 Uhr | Wo steckt sie bloß?!
12:20 Uhr | Endlich gefunden!
12:40 Uhr | Erst mal was essen.. Toller Italiener am Hyatt. Trotz Maccaroni al forno keine größeren Unfälle (bekleckerungstechnisch).
13:35 Uhr | Stehe vor’m Saturn und gaffe... Der ist sooo groooß! Unverbesserliches Landei..
14:10 Uhr | Zeit in Richtung Diebsteich zu fahren...
14:40 Uhr | Schon da. Das war einfach zu finden...
14:45 Uhr | Und los...
15:00 Uhr | Das Bewerbungsgespräch beginnt. Einstündiges Frage-Antwort-Spiel. Lief ganz gut, aber ich hab gemischte Gefühle.. Denke, meine Chance ist 50:50. Nächste Woche weiß ich mehr...
16:30 Uhr | Wiedersehen mit Chrissy. Gönnen uns Eis. Vanille-Mango... Hmmm! Tolles Wetter übrigens!
17:10 Uhr | Kurzer Zwischenstopp bei Chrissy.
17:50 Uhr | Schon wieder Abschied nehmen. Chrissy muss noch arbeiten.
18:00 Uhr | Unterwegs in der Fußgängerzone. Shoppen wär’ jetzt toll, leider fehlt die Zeit..
18:40 Uhr | Meine Füße tun weh!
18:58 Uhr | Der ICE kommt!
18:59 Uhr | Sitzen! Schöön!
19:01 Uhr | Abfahrt... Hoffentlich auf Wiedersehen, Hamburg!
??:?? Uhr | Stillstand. Defekter Triebwagen. Nach einer halben Stunde ist der Schaden behoben. Nebenbei-Feststellung: Das Zugpersonal scheint Probleme mit der englischen Sprache zu haben. Amüsante Durchsagen..
??:?? Uhr | Teste das Bahn-Radio. Es dröhnt mir ein Song mit der Textzeile „Ich muss gar nichts außer schlafen, trinken, atmen und ficken“ ins Ohr. Klare Worte...
22:50 Uhr | Endlich in Würzburg!
23:08 Uhr | Die Straba kommt..
23:35 Uhr | Wieder daheim!
23:55 Uhr | Gute Nacht!

12.5.06 22:31


Mehr oder weniger erwähnenswert...

Sonntag: Studentisches Beisammensein in Kreuzwertheim. Beim weit und breit besten Italiener gegessen. Der Meeresfrüchte-Salat ist schwer zu toppen! *schwärm* Haben den Abend mit Miss Marple auf DVD ausklingen lassen. Kultig!

Montag: Auftakt der Projektwoche. Habe hauptsächlich nach passender Musik für den Film gesucht. Nette Beschäftigung!

Dienstag: Schlechten Start gehabt. Das Referat am Nachmittag ist dann aber zum Glück gut angekommen. Hab mich aufgrund der Länge allerdings leicht unbeliebt bei meinen Mitstudenten gemacht.. ;o)

Mittwoch: Siehe unten!

Donnerstag: Wurde entführt! Nach einer kleinen Arbeitssitzung bei Daggi haben die Eingeweihten mich einfach so ins Auto verfrachtet! Aber es war ein erfreuliches Kidnapping: Sind auf die Festung gefahren, wo wir einen atemberaubenden Blick auf’s nächtliche Würzburg hatten. Und da wurde mir schmerzlich bewusst, dass die Studentenzeit bald vorbei ist und gewonnene Freundschaften wieder auseinander gehen... :-( Und das ist verdammt schade! Deshalb versuchen wir - trotz Arbeit bis zum Hals - die letzten gemeinsamen Monate in vollen Zügen zu genießen!

Freitag: Unproduktiver Tag heute...

12.5.06 22:53


Rekordverdächtig!

Die Gilmore-Girls-Sucht nimmt ungeahnte Dimensionen an.. Ich sowie eine weitere Abhängige haben uns gestern Abend acht Folgen am Stück reingezogen! Das muss man erst mal überbieten! ;-) Für uns jedoch kein Problem, schon gar nicht bei einem ganzen Blech Polenta, ’nem Haufen Knabberkram und reichlich Rotwein. Wiederholung garantiert!
Ansonsten hocke ich schon wieder über dem nächsten Referat: Krise der New Economy.. Die entwickelt sich zunehmend zu einer persönlichen Krise! *stöhn*

14.5.06 22:18


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung